Menüplan KW 42/2021 familienfreundlich und vegan kochen

Gut geplant ist halb gekocht

Uff, diese Woche verlief definitiv anders als geplant. Ein paar Tage waren wir regelrecht aus der Bahn geworfen. Und auch wenn ich immer noch staune, wie reibungslos alles im Großen und Ganzen verlief, brauchte ich doch etwas Zeit, um wieder zur alten Form zu kommen. Dabei helfen mir meine Routinen, aber vor allem meine Sonntagsroutine. Und davon ist ein wichtiger Teil die Menüplanung. Daher freue ich mich jetzt einfach diese Woche ausklingen zu lassen, frisch in die neue Woche zu starten und den Menüplan für die kommende Woche mit dir teilen zu dürfen.

Menüplan KW 42/2021

Montag: Abendbrot

Bagels waren vor ein paar Jahren mal ein großer Foodtrend und ich hatte immer schon mal Lust, welche selbst zu backen. Diesen Montag nehme ich mir die Zeit dazu und überrasche meine Familie mit Brötchen mit Loch in der Mitte.

Dienstag: Kürbiscremesuppe mit Bagels

Es hat sich so ergeben, dass der Dienstag immer häufiger zu unserem Suppentag wird, auch wenn ich es oft anders geplant hatte. Doch wenn ich noch Brot vom Montag übrig habe, kann ich es einfach zur Suppe am nächsten Tag servieren. An diesem Dienstag gibt es also Kürbissuppe mit Bagels.

Mittwoch: Beste Reste

Fester Bestandteil meiner Menüplanung: Platz für Reste lassen. Mein Kürbis ist wirklich sehr groß und sollte diese Woche komplett verarbeitet werden, da ich ihn schon etwas lagere. Ich geh also davon aus, dass wir am Dienstag die Suppe nicht ganz schaffen und plane sie für den Mittwoch ein. Falls wir doch alles auffuttern, gibt es einfach ein paar Nudeln mit Tomatensoße.

Donnerstag: Nudelsalat mit Bratlingen

Nudelsalat lässt sich klasse vorbereiten. Den werde ich also, auf Grund eines wichtigen Termins am Nachmittag, einfach schon am Vormittag zubereiten. Und wenn wir dann alle hungrig nach Hause kommen, brauche ich nur noch ein paar Minuten für die Bratlinge und zack ist das Abendessen fertig!

Freitag: Kartoffelgratin mit Brokkoli

Da unsere letzte Woche so durcheinander war, sind noch Kartoffeln übrig. Die plane ich natürlich für diese Woche mit ein und kombiniere sie mit Brokkoli zu einem herrlichen Gratin.

Samstag: Vish mit Kartoffelpüree und Gurkensalat

Noch so eine Resteverwertung: Kartoffelpüree. Dazu gibt es ein Fischersatzprodukt und Gurkensalat. Ein eher klassisches Gericht in veganer Variante.

Sonntag: Falafel mit Reis und Tomatensoße

Kennst du den Begriff „shelf cooking“? Das umschreibt den Plan Gerichte aus dem Vorratsregal zu kochen. Also Gerichte mit den Lebensmitteln, die sich länger halten und stets im Vorrat zu finden sind. Solche Gerichte plane ich gern zum Wochenende ein. So kann ich abwarten, ob ich noch Reste habe oder eben ein Essen aus meinen Vorräten zaubern. Für die Falafel mit Reis und Tomatensoße benötige ich ebenfalls nur haltbare Produkte aus meinem Vorrat.

Pinterest-Pin: Menüplan KW 42 familienfreundlich + vegan

Erstell dir einen eigenen Wochenplan

Klar, dieser Menüplan ist eine tolle Inspiration. Zumindest ich selbst schau mir gerne an, was andere Familien so kochen. Doch soll dein Menüplan ja zu dir und deiner Familie passen. Schau also gern hier, wie auch du dir einen passenden Menüplan erstellen kannst! Viel Spaß dabei!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner